Header

 

Käsen ist mein neues Hobby und da ich mich bereits mehrmals daran versucht habe, bin ich nun in der glücklichen Lage den Käse sowohl zu verschenken als auch damit zu kochen. Die ersten eigenen Käselaibe habe ich hingegen noch pur zelebriert. In meinen Anleitungen findet ihr die Vorgehensweise als auch die Rezepte für selbstgemachten Weichkäse und Hartkäse. Weichkäse aromatisiert mit Knoblauch ist mein Favorit und daher verwende ich ihn auch in diesem Rezept, denn Spinat ohne Knoblauch schmeckt gleich nur noch halb so gut. Natürlich könnt ihr für dieses Rezept aber auch normalen Hirtenkäse oder Schafskäse verwenden. Wer Knoblauch mag, presst einfach zwei Zehen aus und vermengt diese mit dem Spinat.

Zutaten (für zwei Personen):

  • 10 Filoteig-/Yufkablätter (250g)
  • 800g Blattspinat (TK)
  • 250g Weichkäse (selbstgemacht, mit Knoblauch aromatisiert)
  • 1 Schalotte
  • 1 Ei
  • 6 EL Milch
  • 1 EL Olivenöl
  • Salz, Pfeffer
  • Gewürze (Muskat, Kumin)

Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Schalotte würfeln und in einem Topf kurz andünsten. Den TK-Spinat dazugeben und langsam auftauen lassen. Salzen und pfeffern und mit den Gewürzen abschmecken. Eine Tarteform (ca. 25cm) einfetten. Ein Backpapier auf die Arbeitsfläche auslegen. Gegebenenfalls müsst ihr die Yufkablätter noch klein schneiden: versucht möglichst 10 gleichgroße Quadrate zu schneiden. Dann jeweils zwei Filoteig-/Yufkablätter übereinander auf das Backpapier legen. Auf dem unteren Viertel könnt ihr nun 1/5 des Spinats verteilen. Darüber zerbröselt ihr 1/5 des Weichkäses. Dann rollt ihr das Quadrat zu einer Rolle auf und legt diese Rolle in die Tarteform. Diesen Vorgang wiederholt ihr dann noch vier mal. Am Ende sollten alle Zutaten verbraucht und die Tarteform vollständig ausgefüllt sein. Das Ei mit dem Olivenöl und der Milch vermischen und die Teigrollen damit bepinseln. Im Backofen ca. 20min backen.

Börek mit Spinat und Weichkäse

Der Mai ist bereits ein guter Monat für einen Badeurlaub in der Türkei, zudem macht die vegetarische Weltreise von Melli von tomateninsel dort diesen Monat ebenfalls halt:

Vegetarische Weltreise - Türkei  

Kommentare   

# Melli 2014-05-10 20:27
Käse selbst zuzubereiten steht auch schon sehr lange auf meiner Todo-Liste. Ich sollte es endlich mal probieren.
Börek mag ich sehr, sehr gerne. Deshalb gefällt mir dein Rezept sehr gut :-)
Antworten
# In Rios Küche 2014-05-11 21:13
Danke liebe Melli! Na, dann ran an den Käse! ;)
Deine Weltreise ist übrigens echt klasse!
Antworten

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren