Header

 

Nach dem wunderbaren Erfolg meiner Kartoffel-Kressewaffeln hat es nicht lang gedauert bis ich das nächste herzhafte Waffelrezept ausprobiert habe. Hierbei sind die knusprigen Waffeln durch das geschlagene Eiweis nun innen luftig-leicht geworden (was mit leider nicht so gefallen hat, denn ich mag Waffeln lieber kompakter). Dafür ist die Verbindung mit der Räucherlachscreme umso schmackhafter! Eigentlich - und ich bin mir sicher, es hätte sogar noch besser geschmeckt - waren anstatt der Lauchzwiebeln Radieschen vorgesehen, aber diese waren im Supermarkt leider bereits ausverkauft... Als berufstätige Person mit regulären Arbeitszeiten kommt es öfters vor, dass man abends auf dem Heimweg einkaufen geht und nur noch das zur Auswahl hat, was die anderen den ganzen Tag über nicht schon gekauft haben. Ach waren das noch Zeiten, als ich studiert habe und mittags in Ruhe und in Hülle und Fülle einkaufen konnte... Aber da seh ich einfach locker drüber hinweg und bin daher auch bei meinen Rezepten flexibel. Diese ständige Verfügbarkeit in unserer Gesellschaft ist ohnehin nichts, worauf ich Wert lege...

Zutaten (für zwei Personen):

  • 200g Mehl Type 550
  • 300ml Milch
  • 20g Butter
  • 4 Eier
  • 50g kernige Haferflocken
  • 250g Magerquark
  • 200g Räucherlachs
  • 3 Lauchzwiebeln
  • Salz, Pfeffer
  • Gewürze (Koriander)

Mehl mit der Milch verrühren. Butter schmelzen. Eier trennen und das Eiweiß steif schlagen. Butter, Haferflocken und das Eigelb zu der Mehl-Milchmischung geben und verrühren. Das Eiweiß unterheben. Waffeleisen vorheizen.

Für die Räucherlachscreme den Quark mit Wasser (ca. 100ml) verdünnen und cremig rühren. Die Lauchzwiebeln in Ringe schneiden. Räucherlachs in Streifen schneiden. Lauchzwiebeln und Lachs zu dem Quark geben und gut vermengen. Salzen und pfeffern und mit Gewürzen abschmecken.

Nacheinander die Waffeln im Waffeleisen ausbacken und jeweils mit der Räucherlachscreme servieren.

Waffeln mit Haferflocken und Räucherlachs

Das diese Waffeln herrlich knusprig sind und perfekt für ein Picknick oder einen lauen Sommerabend sind macht das Rezept mit beim Knuspersommer Blog-Event von dem Knusperstübchen :)

https://knusperstuebchen.files.wordpress.com/2014/06/banner-500.jpg

Kommentare   

# Sarah 2014-07-03 20:54
Also wirklich, so eine Leckerei am späten Abend zu posten... tzzz. ;) Vielen Dank für diesen leckeren Beitrag, Maria.
Ich hab ihn soeben gepinnt. ;)

Ganz liebe Grüße
Sarah
Antworten
# In Rios Küche 2014-07-04 10:56
Super, danke!
Die Waffeln waren das Betthüpferl :lol:
Antworten

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren