Header

 

Die Gartensaison endet nun Ende Oktober und wir müssen bis dahin die restliche Ernte einfahren. Nachdem wir nun gelernt haben, was geschossener Salat bedeutet (leider ist dieser Zustand nicht so erfreulich, wie er aussieht), gilt es noch herauszufinden welche Kürbissorte wir gesät haben, von der nun beinahe 30 Exemplare auf dem Feld gewachsen sind. Den Pattison als auch den Hokkaido konnten wir problemlos identifizieren, aber wir haben noch eine andere Sorte, die klein und rund ist und zuerst grün und nun organge ist. Jedenfalls gibt es genug Kürbis um das ganze Saarland mit Kürbisstuten zu versorgen - bzw. dies den Saarländern erstmal nahe zu bringen, was einen Stuten ausmacht. Bereits letztes mal sind wir mit einer kompletten Einkaufskiste an Gemüse vom Feld gefahren. Beim nächsten und wahrscheinlich letzten Besuch werden wir wohl mit einer Kiste nicht hinkommen. So sind wir wenigstens bestens eingedeckt für den Winter uns müssen mit all den Vorräten das kuschelige zu Hause nicht verlassen, bis der Sommer wieder an die Tür klopft.

Zutaten (für 12 Hörnchen):

  • 1kg Mehl Type 550
  • 3 Eier (L)
  • 75g Butter
  • 100g Honig
  • 700g Kürbis
  • 1 Päckchen Trockenhefe
  • 200ml Milch
  • 1 TL Salz
  • + 1 Ei zum Bestreichen

Kürbis in Würfel scheiden und im vorgeheizten Backofen (160°C Ober-/Unterhitze) auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech ca. 20min weich garen. Anschließend zerstampfen.

Butter schmelzen und die Milch erwärmen. Alle Zutaten bis auf das zusätzliche Ei in einer großen Schüssel miteinander gut verkneten bis ein schöner glatten Teig entsteht. Diesen dann an einem warmen Ort gehen lassen, bis er sich deutlich vergrößert hat (ca. 1-2 Stunden).

Denn Teig in 12 Portionen teilen und aus jedem Stück ein Hörnchen formen. Dazu den Teig dreieckig platt drücken und anschließend aufrollen. Die Hörnchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen (da diese noch aufgehen, nicht mehr als 6 Stück auf ein Backblech legen). Die Hörnchen dann nochmals gut 30-60min gehen lassen.

In der Zwischenzeit den Ofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Hörnchen mit dem zusätzlichen verquirlten Ei bestreichen und im Ofen ca. 20min fertig backen.

Kürbishörnchen

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren